KKV Grafikwerkstatt und KKV Skulpturenwerkstatt Monumental - Malmö



Alle grafischen Drucktechniken,
Skulpturenwerkstätten,
Projekte,
Workshops,
Ausstellungen

  Profil


Die Grafikwerkstatt und die Skulpturenwerkstatt Monumental der KKV (Konstnärernas Kollektiva Verkstad) verstehen sich als professionelle Experimentierräume.

Die Grafikwerkstatt bietet sehr gute Möglichkeiten zum Druck von Grafik in allen Techniken im Bereich Hoch- Flach- und Tiefdruck (Radierung, Aquatinta, Mezzotinto, Siebdruck, Holz- und Linolschnitt, Lithografie, Offsetdruck, Fotobelichtung  und Buchdruck). Als Arbeitsstätte für professionell arbeitende Künstlerinnen bietet sie Möglichkeiten, eine Verbindung von grafischen künstlerischen Drucktechniken mit verschiedensten Werkstoffen und Werkzeugen einzugehen, die uns im täglichen Leben umgeben. Die Einbeziehung von Materialien wie Glas, Beton oder Eisen sowie digitale Techniken können die Voraussetzung sein, um völlig neue Produkte, künstlerische Werke oder ein neues Medium zu entwickeln. Dies kann in enger Kooperation mit den Werkstätten von Monumental – Werkstatt für Skulptur im selben Gebäude realisiert werden.
Die Grafikwerkstatt Malmö wurde 1973 gegründet und hat 125 Künstler*innen als Mitglieder. Sie wird von den Mit- gliedern selbst verwaltet und von der Stadt Malmö unterstützt.

Die Skulpturenwerkstatt Monumental beherbergt geräumige Werkstätten für Holzbearbeitung, Keramik, Emaille, Glasgestal- tung, Metallgießerei- und bearbeitung sowie Modellbau. Die Ausrüstung mit Maschinen, Brennöfen und großen Arbeitsflächen ermöglicht die Realisierung großer sowie kleiner Kunstwerke auf höchstem Niveau. Zur Realisierung von Projekten können separate Projekträume angemietet werden.
Direkt neben den Werkstätten befinden sich Ausstellungsräume der Kunstvereinigung der Region Skåne und die private Galerie „Abandoned“. Die Skulpturenwerkstatt Monumental wurde 1973 als Stiftung gegründet und hat ca. 300 Mitglieder aus Künstler*innen und Förderern.



Ansprechpartner:
Vera Ohlsson

KKV Grafikverkstad Malmö
Västmanlandsgatan 3
SE – 21430 Malmö/Schweden
Telefon: +46 (0)40 - 18 57 31

KKV Monumental Malmö
Bragegatan 15
SE – 21430 Malmö/Schweden
Telefon: +46 (0)40 - 96 60 09

E-Mail: kkvgrafik@telia.com

www.kkvgrafikmalmo.se

www.kkvmm.se
  Möglichkeit der Zusammenarbeit


In der Zusammenarbeit zwischen dem Künstlerhaus Lukas und den Werkstätten KKV Grafikwerkstatt und KKV Monumental Malmö werden jährlich zwei Stipendienplätze ausgetauscht - eine davon ohne Altersbegrenzung. Ein Stipendium beinhaltet eine besondere Zusammenarbeit im Austausch von einer jungen Künstlerin/einem jungen Künstler in Kooperation mit dem Kunstmuseum Ystad. Diese Stipendiatin/der Stipendiat hat über den Arbeitsaufenthalt hinaus eine Ausstellungsmöglichkeit jeweils im April des Jahres im Neuen Kunsthaus Ahrenshoop (gemeinsam mit zwei weiteren jungen Künstler*innen) und anschließend im Kunstmuseum Ystad sowie im Klaipeda Kommunikations- und Kulturzentrum. Die Ausstellungen werden mit dem Druck von drei Katalogen in einem gemeinsamen Schuber begleitet.

Bisherige Stipendiat*innen in Südschweden: Anja Krüger (2006), Christin Wilcken (2007), Johanna Creutzburg (2008), Andrea Hildebrandt, Susanne Tonn (2009), Norman Gensel, Ruzica Zajec (2010), Susanne Möhring, Franziska Podszuck (2011), Sebastian Menzke, Christian Henkel (2012), Karen Koltermann (2013), Franziska Holstein und Thomas Judisch (2015), Hannah Regen- berg, Lotte Buch und Marie Jeschke (2016), Katrin Stangl (2017)
Stipendiat*innen bis 2009 aus Simrishamn/ab 2010 aus Malmö/ Ystad im Künstlerhaus Lukas: Madelene Oldemann (2006), Kristin Elisabeth Steinbock (2007), Helene Edgren (2008), Aleksandra Kucharska (2009), Karolina Erlingsson, Emma Gunnarsson (2010), Ellisif Hals, Carola Persson (2011),Linnea Carlsson, Sofi Hagman (2012), Sarah Wallgren, Jeannette Lindstedt und Joanna Thede (2013), Zardasht Faraj (2014), Carl Johan Wirsell und Robert Moreau (2015), Magdolna Szabó (2016), Anne Marte Overaa (2017), Maria Björklund (2017)


  Konkrete Raumsituation


Die KKV Grafikwerkstatt Malmö bietet auf einer Gesamtfläche von 280 qm professionelle Möglichkeiten für den Druck aller klassischen Drucktechniken und andere experimentelle Druck-techniken. Die KKV Monumental bietet auf einer Gesamtfläche von ca. 1000 qm professionelle Möglichkeiten zur Herstellung von Skulpturen und Installationen.
Wohnmöglichkeit besteht während der Arbeitsaufenthalte im Künstlerhaus Lukas oder in den Räumen der KKV Monumental in direkter Nachbarschaft der Grafikwerkstatt. Neben der kostenfreien Wohnmöglichkeit gibt es eine Gemeinschaftsküche.









Seitenanfang